Muji Store in Berlin-Mitte (nähe Hackeschen Höfe)


For a long time I had not been by Muji, although there is also a store in Frankfurt. I was very pleased, to see it here at the Hackeschen Höfe in Berlin-Mitte. I came at the right time for the "Summer Sale", because many articles of clothing were reduced. So I could still catch two tops and two shirts for 8 € instead of 29 €. Otherwise, I would have not bought it ;)

Muji is a Japanese lifestyle store, which sells everything around the household, as well as furniture, stationery, cosmetics and fashion for men, women and toddlers. The product concept of MUJI: bright, simple, stylish and high quality and everything without a brand name. So the logo "無印良品 (mujirushi ryōhin)" translated means "no brand, good quality." Anyway, I like this concept, that in my opinion exist too rare.
Worldwide Muji is represented in many large sites. Here in Germany you will find it next to Berlin or Frankfurt also in Munich, Dusseldorf, Hamburg, Cologne and Hanover. For other cities in your local area please check their homepage.

As usual at Muji is the store in Berlin also layed with light wood and extends over two floors. On the lower floor you will find, besides to cosmetics, stationery, office supplies also clothes, accessories and shoes. In the upper floor there are furniture, bedding, tableware, kitchen- and bath articles.

Even if the product is allegedly designed by renowned "anonymous" designers, I find many articles a bit expensive. Especially when you consider that many of these items are not produced in Japan, but as usual ​​in China. Except for clothing (which are mostly made ​​from organic or merino wool) which you can purchase in the "Sale", you can't make too many bargain. Nevertheless, it makes me always again a pleasure to visit the store and to browse it, because the assortment, especially the clothes changes very often. If you like simple design and looks for something "different" is here at the right place. A look at the online store is also worthwhile.

The Muji store is located opposite of the Hackeschen Höfe. / Der Muji-Store befindet sich gegenüber den Hackeschen Höfe.


Schon lange war ich nicht mehr bei Muji gewesen, obwohl es ja auch bei mir in Frankfurt einen gibt. Umso erfreuter war ich ihn hier an den Hackeschen Höfe in Berlin-Mitte zu finden. Gerade richtig zum "Summer Sale", da viele Bekleidungsstücke reduziert waren. So konnte ich noch zwei Tops und zwei Shirts für je 8 Euro statt 29 Euro ergattern. Ansonsten hätte ich sie wohl eher nicht gekauft ;)

Muji ist ein japanischer Lifestyle-Store der alles rund um den Haushalt, sowie Möbel, Schreibwaren, Kosmetik und Mode für Männer, Frauen und Kleinkinder verkauft. Das Produktkonzept von MUJI: hell, schlicht, stilvoll und hochwertig und das alles ohne Markenname. So bedeutet das Logo "無印良品 (mujirushi ryōhin)" übersetzt auch soviel wie "Keine Marke, gute Qualität". Ich mag jedenfalls dieses Konzept, dass es meiner Meinung nach viel zu wenig gibt.
Weltweit ist Muji in vielen Großstätten vertreten. Hier in Deutschland findet man es neben Berlin und Frankfurt noch in München, Düsseldorf, Hamburg, Köln und Hannover. Für weitere Städte schaut mal auf der Homepage vorbei.

Der Laden in Berlin ist wie bei Muji üblich mit hellen Holzboden versehen und erstreckt sich über zwei Etagen. In der unteren Etage findet man neben Kosmetik, Schreibwaren, Büroartikel noch Kleidung, Accessoires und Schuhe. In der obere Etage befinden sich Möbel, Bettwaren, Geschirr, Küchen- und Badartikel.

Auch wenn die Ware angeblich von namenhaften "anonymen" Designern entworfen wird, finde ich viele Artikel doch recht teuer. Gerade wenn man überlegt, das viele dieser Artikel nicht in Japan, sondern wie so üblich in China hergestellt werden. Bis auf Bekleidungsstücke (die meist aus Bio- oder Merinowolle hergestellt werden) die beim "Sale" heruntergesetzt sind, kann man also nicht all zuviel Schnäppchen machen. Trotzdem macht es mir immer wieder Freude diesen Laden aufzusuchen und durchzustöbern, da das Sortiment, besonders die Kleidung des öfteren wechselt. Wer schlichtes Design mag und auch mal was "anderes" sucht ist hier genau richtig. Ein Blick in den Online-Store lohnt sich ebenfalls.


Address / Adresse:
Muji
Hackescher Markt 1
10178 Berlin
Opening Hours / Öffnungszeiten: Mo - Sa 10:00 - 20:00
Homepage: www.muji.com

Read more...

Aki Tatsu - Jap. Restaurant in Berlin-Charlottenburg


On the evening of the second day of our trip to Berlin we strolled as every evening across the Kantstraße. Our daughter wanted to go eat sushi. In the area there are a few sushi restaurants and because we had no idea which is the best, we have decided for the Japanese Restaurent Aki Tatsu. First, it was on the way to the playground which we had visited every evening and secondly, you could sit outside, enjoy the sun and watch the life on this busy road.

Although the restaurant looks at first glance from the outside a bit old-fashioned, but inside it is very modern designed in Japanese style with lots of light wood and light leather chairs. It's really nice and we would have never expected. Nevertheless, we have sat at one of the tables outside.

The selection of Japanese starters, main courses and desserts is very large and diverse. Of course, you can also choose from many sushi variations. Similarly, there was also a few Vietnamese dishes on the menu. Take away service is also offered.

As I read on the website, there are still three more stores by Aki Tatsu in Berlin, namely in the Bergmannstraße, Adalbertstraße and Winterfeldstraße.
______________________________________________________________________________________

Am Abend des zweiten Tages unserer Berlin Reise sind wir wie jeden Abend über die Kantstraße geschlendert. Unsere Tochter wollte unbedingt Sushi essen gehen. In der Gegend gibt es so einige Sushi-Restaurants und da wir keine Ahnung hatten welche nun besser ist, haben wir uns dann für das Japanische Restaurent Aki Tatsu entschieden. Erstens lag es auf dem Weg zu dem Spielplatz den wir jeden Abend besucht haben und zweitens konnte man hier schön draußen sitzen, die Abendsonne genießen und das leben auf der belebten Straße zuschauen.

Zwar sieht das Restaurant von außen auf dem ersten Blick etwas altmodisch aus, aber drinnen ist es sehr modern im japanischen Stil mit viel hellem Holz und hellen Ledersesseln gestaltet. Es ist wirklich sehr hübsch gemacht und wir hätten das gar nicht erwartet. Trotzdem hatten wir uns an einen der Tischen draußen hingesetzt.

Die Auswahl der japanischen Vor- und Haupt- und Nachspeisen ist sehr groß und vielfältig. Natürlich kann man auch aus vielen Sushi Varianten auswählen. Ebenso gab es auch ein paar vietnamesische Speisen auf der Karte. Take Away Service wird ebenfalls angeboten.

Wie ich auf der Homepage gelesen habe, gibt es noch drei weitere Filialen von Aki Tatsu in Berlin und zwar in der Bergmannstraße, Adalbertstraße und Winterfeldstraße.


Address / Adresse:
Aki Tatsu
Kantstr. 43
10623 Berlin
Homepage: www.akitatsu.de


We then decided for two sushi menus and some extra maki for our daughter. The menu included for everyone a miso soup and a cup of green tea. Both were very tasty.
______________________________________________________________________________________

Wir haben uns dann für zwei Sushi Menüs und noch extra Maki für unsere Tochter entschieden. Das Menü beinhaltete für jeden eine Miso Suppe und einen Becher grünen Tee. Beides sehr lecker.


Here is the finished sushi plate consisting of 4 California Rolls, 7 Nigiri of salmon, shrimp, eel, tuna, octopus and various Maki of salmon, tuna, cucumber and surimi-avocado.

Although it didn't taste like in a real sushi bar, it was still good. However, some Maki could be rolled visually nicer. That evening, the restaurant was very well-attended, but this should not be an excuse for it ;) Nevertheless, the food was served quickly.
But the price/performance I found for this very good. For everything, with extra drinks, we paid around 30 €.

The service was also good. We were served by a rather young Vietnamese man. He was very friendly and stopped really often at our table and asked us if we need something. He was also very friendly to our daughter, what you do not find anywhere. Therefore both thumbs up.
______________________________________________________________________________________

Hier nun die fertige Sushi-Platte bestehend aus 4 California Rolls, 7 Nigiri von Lachs, Garnele, Aal, Tunfisch und Tintenfisch und verschiedene Maki von Lachs, Tunfisch, Gurke und Surimi-Avocado.

Zwar schmeckte es nicht wie in einer richtigen Sushi Bar, aber trotzdem gut. Allerdings hätten manche Maki optisch schöner gerollt sein können. An diesem Abend war das Restaurant sehr gut besucht, aber das sollte dafür keine Ausrede sein ;) Die Speisen wurden aber trotzdem schnell serviert.
Preis/Leistung fand ich hierfür aber sehr gut. Für alles zusammen mit extra Getränken haben wir so um die 30 Euro bezahlt.

Der Service war ebenfalls gut. Wir wurden von einem wohl eher vietnamesischen jungen Mann bedient. Er war sehr freundlich und hat wirklich oft am Tisch vorbeigeschaut und uns gefragt ob noch was fehle. Ebenfalls war er auch sehr freundlich zum unserer Tochter, was man ja auch nicht überall hat. Von daher beide Daumen nach oben.

Read more...

Berlin 2013: Café und Crêperie Fino & Nikolaiviertel


And it goes on with a post from Berlin. The Nikolaiviertel of Berlin is well known for its unusual shops, cafes and restaurants. As well as this "small" Café Fino. It's just cool. The café itself is quite small inside. The showroom is approx. 15 - 20 m² in size. It has three small tables to sit, a counter where you can choose all kinds of sweets like macarons, various high quality chocolates, filled chocolates, filled chocolates cakes, cakes and ice cream. There they made also the crepe. The ambience of the café has a bit shabby chic style. But this fits very well to the rest of the stuff, which the café presented and sold.

The region around the café is located also very nicely. Directly to the St. Nikolai Church with a view over the church square, the old town and the Knoblauchhaus (see below). As we sat there, a wedding party had gathered together in front of the church. This again found our daughter very great.
______________________________________________________________________________________

Und weiter geht es mit einem Post aus Berlin. Das Nikolaiviertel in Berlin ist ja für seine ausgefallenen Läden, Cafés und Restaurants bekannt, so ist auch dieses "kleine" Café Fino einfach nur cool. Das Café selbst ist im inneren recht klein. Der Verkaufsraum ist maximal 15 - 20 m² groß, mit drei kleinen Tischen zum Sitzen und einer Theke an der man sich allerlei Süßes wie Macarons, verschiedene hochwertige Schokoladensorten, Pralinen, Pralinentörtchen, Kuchen und Eis aussuchen kann. Dort werden auch die Crêpe gemacht. Das Ambiente des Cafés ist leicht im Shabby-Chic-Stil gehalten. Dies passt aber wiederum sehr gut zu den restlichen Sachen die das Café präsentiert und verkauft.

Von der Gegend her ist das Café ebenfalls schön gelegen. Direkt an der Nikolaikirche mit Blick über den Kirchplatz auf die Altstadt und das Knoblauchhaus (siehe unten). Als wir dort saßen, sammelte sich sogar eine Hochzeitsgesellschaft vor der Kirche. Das fand unsere Tochter wieder rum sehr spannend.

Address / Adresse:
Café Fino
Probststraße 4
10178 Berlin
Opening Hours / Öffnungszeiten: Daily / Täglich 10:00 - 19:00 Uhr
Homepage: No homepage / Keine Homepage


Because our daughter had at that time no more desire and was very grumpy, I had also no desire to study the map longer. Otherwise I would have decided me for one of the delicious crepes. So it became an apple crumble cake for my husband and a piece of tiramisu cake for me. Our daughter only wanted to have a scoop of vanilla ice-cream.

The cake and cappuccino we had ordered by the nice woman in the store. She brought it outside  short time later. We were very surprised, because the pieces of the cake were really huge. I can not remember that I've ever got such a huge piece of cake somewhere. But all in all is was very tasty. The cakes. The cakes should supposedly are homemade. Also the cappuccino which was made ​​from fresh beans, I have nothing to complain about.
The price I also found quite ok. In total, we have paid around 12 € for two cappuccinos, two cakes and a scoop of ice-cream. Two cappuccino have already cost 5,20 €.
______________________________________________________________________________________

Da unsere Tochter zu diesem Zeitpunkt überhaupt keine Lust mehr hatte und sehr quengelig war, hatte ich auch irgendwie keinen Nerv mehr groß die Karte zu studieren. Sonst hätte ich mich wahrscheinlich für eins der leckeren Crêpes entschieden. So ist es aber dann ein Apfelstreuselkuchen für mein Mann und ein Stück Tiramisutorte für mich geworden. Unsere Tochter wollte lediglich nur eine Kugel Vanilleeis haben.

Den Kuchen und den Cappuccino hatten wir bei der netten Bedienung im Laden bestellt, die ihn uns kurze Zeit später nach draußen brachte. Wir waren sehr erstaunt, denn die Kuchenstücke waren wirklich riesig. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass ich jemals so ein riesiges Stück Kuchen irgendwo bekommen habe. In allem aber sehr lecker. Angeblich sollen sie sogar Hausgemacht sein. Auch am Cappuccino der aus frischen Bohnen gemacht wurde, war nichts dran auszusetzen.
Die Preise fand ich auch ganz ok. Insgesamt haben wir für zwei Cappuccino, zwei Kuchen und ein Eis glaube ich so um die 12 € bezahlt. Wobei die beiden Cappuccino schon 5,20 € gekostet haben.


And because we're just in the middle of Berlin's oldest residential area, the Nikolaiviertel, there are still a few impressions of the Nikolai church square. For a larger view just click on the images:
______________________________________________________________________________________

Und da wir uns ja gerade mitten im ältesten Wohnviertel Berlin's dem Nikolaiviertel befinden, sind hier noch ein paar Eindrücke von dem Nikolai Kirchplatz. Für eine größere Darstellung klickt einfach auf die Bilder: 


Here, of course, the Nikolai Church and the view of the old houses. But I think they all have been reconstructed, because they were destroyed in World War.
______________________________________________________________________________________

Hier natürlich die Nikolaikirche und der Blick auf die alten Häuser, die glaube ich aber alle rekonstruiert wurden, da sie im Weltkrieg zerstört wurden.


The Knoblauchhaus: It is the only town house from the 18th century that has survived the World War unscathed. First home of the influential entrepreneurial family Knoblauch, now houses a museum in it.
______________________________________________________________________________________

Das Knoblauchhaus: Es ist das einzige Bürgerhaus aus dem 18. Jahrhundert das den Weltkrieg unbeschadet überstanden hat. Erst Wohnhaus der einflussreichen Familie Knoblauch, befindet sich heute ein Museum darin.


It's really nice here to run through the streets with old houses. Everything here is a bit quiet and cozy. You doesn't believe that you are in the center of Berlin. Until you then discover the TV tower above the roofs of the old houses. Finally, a few blocks away pulsating the city life. But I think in Berlin-Mitte, there is almost no place where you will not be persecuted by the TV Tower ;9  But I find it great.
______________________________________________________________________________________

Es ist wirklich schön hier durch die Straßen mit den alten Häusern zu laufen. Alles ist hier etwas ruhiger und gemütlicher. Man meint echt nicht das man sich hier mitten in Berlin befindet. Bis man dann den Fernsehturm über den Dächern der alten Häuser erblickt. Schließlich pulsiert ein paar Ecken weiter das Großstadtleben. Aber ich glaube in Berlin-Mitte gibt es fast kein Ort an dem man nicht vom Fernsehturm verfolgt wird ;9 Ich finde es aber toll.


Such old cast iron street pumps we had found very often in Berlin. Some of them had even served as a drinking fountain. I find it great that such old stuff will still be preserved for the future.
______________________________________________________________________________________

Solchen alten gusseisernen Straßenpumpen sind wir in Berlin oft begegnet. Manche dienten sogar als Trinkwasserbrunnen. Ich finde es toll das solche alten Sachen erhalten bleiben.


Also very nice, I found these motives of iron. At every house hung another. I presume that it refers to the original business.
______________________________________________________________________________________

Auch sehr schön fand ich diese Motive aus Eisen. An jedem Haus hing ein anderes. Ich gehe mal davon aus das es auf das ursprüngliches Geschäft Hinweis gibt.


From the Nikolai church you can look to a small avenue in the direction of the Spree. At the end you can see the statue of St. George fighting with a dragon.
______________________________________________________________________________________

Von der Nikolaikirche aus kann man dann eine kleine Allee entlang in Richtung Spree blicken. Am Ende befindet sich die Statue von St. Georg im Kampf gegen den Drachen.

Read more...

Tenkei-Hitokuchi Kuri Manjū / てんけい ひとくち栗まんじゅう


Some time ago I discovered this pastry by the company Tenkei in my favorite Asian store in Frankfurt. It's called Hitokuchi Kuri Manjū which translated means "chestnut pastry bite". They cost around 4 €. Manju there are in many variants. You can steam it, bake it or fry it, as I've done with Karinto Manju.
______________________________________________________________________________________

Vor einiger Zeit habe ich in meinem Lieblings-Asia-Shop in Frankfurt dieses Gebäck von der Firma Tenkei entdeckt. Es nennt sich Hitokuchi Kuri Manjū was übersetzt soviel wie heißt wie "Kastaniengebäck-Happen" heißt. Gekostet haben sie um die 4 €. Manju gibt es ja in vielen Varianten. Sie können gedämpft, gebacken oder wie ich hier schon mal bei Karinto Manju gemacht habe, frittiert sein.






As you can read here, the filling consists of Shiroan (sweet white bean paste) and pieces of chestnut and should have a soft consistency.
________________________________________________

Wie man hier lesen kann besteht die Füllung aus Shiroan (süßes weißes Bohnenmus) und Kastanien- bzw. Maronenstückchen und soll eine weiche Konsistenz haben.





















The pack contains 160g. That means there are 10 Kuri Manju per 16g in the pack, which are again individually packed in foil. The diameter is 4 cm and how the description "ひとくち栗まんじゅう" (hitokuchi kuri manjū) promises, you can eat it with a bite. Also very typical of Kuri Manju is a with egg yolk glazed surface that get a dark color during baking and should resemble a chestnut.
______________________________________________________________________________________

Die Packung beinhaltet 160g. Das heißt es befinden sich 10 Kuri Manju je 16g in der Packung, die noch mal einzeln in Folie verpackt sind. Der Durchmesser beträgt 4 cm und lässt wie es die Aufschrift "ひとくち栗まんじゅう" (hitokuchi kuri manjū) verspricht mit einem Bissen essen. Auch sehr typisch für Kuri Manju ist die mit Eigelb glasierte Oberfläche, die beim backen dunkel wird und so einer Kastanie ähneln soll.


Here you can see very well the filling of Shiroan and chestnuts. Although I must say, that in the filling were also greater chestnut pieces.
How can I describe the consistency? On the picture the dough looks more like a short pastry and very dry. But this is not the case. It's rather soft and reminds me of something between yeast dough and sponge cake. Only the Shiroan I found a little dry, which I attribute it to the baking. But the taste I found very pleasant and not too sweet. I already have really eaten much sweeter wagashi.
As this pastry belongs to wagashi (traditional Japanese sweets, which served for the tea ceremony), you should be enjoy it with a cup of green tea ( ^-^)_旦”"

My conclusion:
Really delicious pastry, that I did not expect . In my opinion is the Shiroan a little dry, but for a purchased Kuri Manju I find it really good. As a little snack in the afternoon with a cup of tea it is highly recommended. The investment it was worth it.
_____________________________________________________________________________________

Hier kann man sehr gut die Füllung aus Shiroan und Maronenstückchen erkennen. Wobei ich sagen muss, dass unter anderem auch größere Maronenstücke enthalten waren.
Wie soll ich die Konsistenz beschreiben? Auf dem Bild wirkt der Teig eher wie ein Mürbeteig und sehr trocken. Dies ist aber nicht der Fall. Er ist eher locker und erinnert mich an etwas zwischen Hefeteig und Biskuitteig. Lediglich das Shiroan fand ich etwas trocken, dass ich aber auf das Backen zurück führe. Vom Geschmack her fand ich es aber sehr angenehm und nicht zu süß. Da habe ich schon weitaus süßere Wagashi gegessen.
Da dieses Gebäck ja zu den Wagashi (traditionelle japanische Süßigkeiten die zur Teezeremonie gereicht werden) gehört sollte man es unbedingt mit einer Tasse grünem Tee genießen ( ^-^)_旦”"

Mein Fazit:
Wirklich leckeres Gebäck, was ich vorher wirklich nicht erwartet hätte. Zwar ist meiner Meinung nach das Shiroan etwas trocken, aber dafür das es ein fertig gekaufter Kuri Manju ist finde ich ihn wirklich gut. Als kleinen Nachmittagssnack zu einer Tasse Tee absolut empfehlenswert. Die Investition war es wert.

Read more...

Furūtsu Sando / Fruit Sandwich / フルーツサンド


Before my vacation I had actually planned to post the recipe for "Furūtsu Sando" (fruit sandwich), but I have not managed it. So now here is quickly the supplement before I forget it ;)

Fruit sandwich are a very popular snack in Japan, especially women love it very much (myself included!). For example you can get it in many fruit stores. The oldest and through its exlusive fruit best known fruit store is Sembikiya in Tokyo. There you can get a fruit sandwich for the equivalent of $11.
As is well known, is fruit in Japan is quite expensive, therefore fruit sandwiches aren't also cheap. Depending on the type of fruit, size of the sandwich you must expect with $4-$11 for 2-6 pieces. Three pieces usually corresponds to a sandwich. Mostly they will cut into triangles or squares. Nevertheless, they are very popular.

My fruit sandwich I made with fresh local strawberries and kiwi. Depending on the season you can combine the fruit sandwich again and again with new fruits. Very suitable are also mango, peach, papaya, pineapple, banana and berries. One of the most popular version is the one with strawberries, which is very common especially around Christmas time (because the strawberry season begins in Japan).

As I have learned on Mari's blog you shouldn't whip the cream complete stiff. Approximately 80 % - 90 %. It should be hanging straight on the whisk. So the texture is really creamy. And don't worry, the cream still get in the fridge a firm texture ;)

As the white bread becomes very quickly dry in the air, you should prepare it as possible with very fresh bread. Everything else is too dry and doesn't taste good. You should also wrap the finished sandwich in plastic wrap or similar to keep it fresh for longer and to stop it drying out.

Recipe for 2 Fruit Sandwiches (makes 4 pieces):
  • 4 slices fresh white bread
  • 200 ml cream
  • 1 tbsp sugar
  • fruit of your choice
1. Whip the cream in a bowl to 80 - 90 percent stiff. Cover the bowl with lid and place in the fridge.

2. In the meantime you can cut the fruit into small pieces.

3. Now spread a slice of white bread with some cream and top with fruit. Then spread the other slice of white bread with cream and fold both together.

4. Then wrap in plastic wrap and place in the fridge for 30 minutes. So they get clean edges and the cream doesn't wells out on the sides. Then cut into rectangular or triangular pieces. And it's done :)
______________________________________________________________________________________

Vor meinem Urlaub hatte ich mir eigentlich noch vorgenommen das Rezept für "Furūtsu Sando" also Frucht-Sandwich zu posten, habe es aber leider nicht mehr geschafft. Deshalb jetzt schnell der Nachtrag bevor es vergessen geht ;)

Fruit-Sandwich sind in Japan eine sehr beliebter Snack, den vor allem Frauen sehr lieben (mich eingeschlossen!). Zu kaufen bekommt man es z.B. in vielen Fruit-Shops. Der wohl älteste und durch sein exklusives Obst bekannteste Fruit-Shop ist Sembikiya in Tokio. Dort bekommt man ein Fruit-Sandwich für umgerechnet 10 Euro.
Da in Japan bekanntlich Obst recht teuer ist, sind auch die Fruit-Sandwich nicht ganz so günstig. Je nach Obstsorte, Größe der Sandwichs und Laden kann man im Durchschnitt für 2-6 kleine Stück (3 Stück entsprechen meist ein Sandwich) schon mal zwischen 3-10 Euro rechnen. Sie werden meist in Dreiecke oder Quadrate geschnitten. Trotzdem sind sie sehr beliebt.

Mein Fruit-Sandwich habe ich mit frischen einheimischen Erdbeeren und Kiwi gemacht. Je nach Saison lässt sich das Fruit-Sandwich also immer wieder mit neuen Früchten zusammen stellen. Sehr gut eignen sich hierzu auch Mango, Pfirsich, Papaya, Ananas, Banane und Beeren. Die wohl am beliebteste Variante ist die mit Erdbeeren, die besonders um die Weihnachtszeit sehr verbreitet ist (da dann bereits die Erdbeer-Saison in Japan beginnt).

Wie ich auf Mari's Blog gelernt habe sollte man die Sahne aber nicht komplett steif schlagen. Also nur 80 - 90 Prozent. Sie sollte gerade so am Schneebesen hängen bleiben. So ist die Konsistenz wirklich cremiger. Und keine Angst, im Kühlschrank wird die Sahne trotzdem fest ;)

Da Weißbrot sehr schnell trocken an der Luft wird, sollte man es möglichst mit ganz frischem Brot zubereiten. Alles andere wird zu trocken und lässt das Sandwich nicht mehr so gut schmecken. Auch sollte das fertige Sandwich in Frischhaltefolie oder ähnlichem gewickelt werden um es länger frisch zu halten und vor dem Austrocknen zu schützen.

Rezept für 2 Fruit-Sandwiches (ergibt 4 Stück):
  • 4 Scheiben frisches Weißbrot
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • Früchte nach Wahl 
1. In einer Schüssel die Sahne zu 80 - 90 Prozent steif schlagen. Abdecken und nochmal im Kühlschrank kalt stellen.

2. In der Zwischenzeit könnt ihr das Obst schon mal in kleine Stücke schneiden.

3. Nun eine Scheibe Weißbrot mit etwas Sahne bestreichen und mit Obst belegen. Die andere Scheibe Weißbrot mit Sahne bestreichen und beides zusammenklappen.

4. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. So gibt es saubere Kanten und die Sahne quillt nicht an den Seiten hinaus. Danach beliebig in rechteckige oder dreieckige Stücke schneiden. Fertig :)

Read more...

J-Store in Berlin-Charlottenburg


In search of an ice cream parlor we strolled in the evening through the Kantstraße in Charlottenburg. We didn't find a ice cream parlor, but therefor the J-Store Berlin. A top adress for all manga fans. It is all the more gratifying that also this store is very close to our hotel. But do not believe that I have chosen our hotel especially due to all Japanese locations. I don't know anything about it before!!! By the way, there is next to the J-Store even the store of "Japan Bonsai Berlin". But this shop was already closed.

Well, continue with J-Store. From the outside the store looks again smaller than it is. In the front section you will find a huge selection of German-, English- and Japanese manga, copic markers, Hello Kitty merchandise a few CD's, DVD's and magazines. In the back of the store there is a area for used manga, as well as gothic and Japan fashion, colored contact lenses, Blythe dolls and Godzilla figures and other manga figures and merchandise. And those who like, can sitting on a bench in front of the shop, enjoying the sun and reading the new manga ;)

So there was something for everyone. Our daughter has looked at Hello Kitty merchandise, my husband at the action figures and I has looked for manga books. Finally, I've bought volume 10 and 11 of  "Yotsuba &!" and volume 2 of "Chitose etc.".

My conclusion: Super store with a huge selection of manga. Even as a non diehard manga fan gets my heart started to beat faster. The Japanese employee was also very friendly and helpful. I was also very surprised about the wide range of different goods, which you couldn't see at the first view in the showcase. If you like manga, Hello Kitty, Blythe or gothic clothes is here exactly at the right place.

News: As I read today on the website of J-Store, there is since 08.08.13 a "purikura photo booth". It is probably in the rear of the store, where previously was the used manga. Too bad, that it was not there three weeks ago 。・゚゚・(>д<)・゚゚・。
______________________________________________________________________________________

Auf der Suche nach einem Eisdiele sind wir abends dann noch durch die Kantstraße in Charlottenburg geschlendert. Wir haben dann zwar erstmal keine Eisdiele gefunden sind dann aber am J-Store Berlin vorbei gekommen. Eine Top-Adresse für alle Manga Fans. Umso erfreulicher das auch dieser Laden ganz in der nähe unseres Hotels lag. Jetzt glaubt aber nicht das ich mir das Hotel extra nach den ganzen Japan-Locations rausgesucht habe. Nein, ich wusste vorher davon wirklich nichts!!! Übrigens liegt gleich neben dem J-Store noch der Laden von "Japan Bonsai Berlin". Dieser hatte zu dieser Zeit aber schon geschlossen.

Naja, weiter mit J-Store. Von aussen wirkt der Laden auch wieder kleiner als er ist. Im vorderen Teil findet ihr eine riesige Auswahl an deutsch-, englisch- und japanischsprachige Manga, sowie Copic-Stifte, Hello Kitty Merchandise ein paar CD's, DVD's und Zeitschriften. Im hinteren Teil des Ladens gibt es ein Bereich für gebrauchte Manga, sowie Gothik- und Japan Fashion, farbige Kontaktlinsen, Blythe Dolls und Godzilla Figuren sowie andere Manga-Figuren und Merchandise.  Und wer mag kann sich vor dem Geschäft auf einer Bank nieder lassen, die Sonne genießen und sein neues Manga lesen ;)

So war für jeden was dabei. Unsere Tochter hat bei Hello Kitty geschaut, mein Mann bei den Action-Figuren und ich bei den Manga. Letztendlich haben es dann der Band 10 und 11 von "Yotsuba&!" und Band 2 von "Chitose etc." mit nach draußen geschafft.

Mein Fazit: Super Laden mit einer riesigen Auswahl an Manga, was selbst mir als nicht ganz so eingefleischten Manga Fan das Herz höher schlagen liess. Die japanische Angestellte war ebenfalls sehr freundlich und hilfsbereit. Sehr überrascht hat mich auch das große Angebot der verschiedenen Waren, die man von aussen gar nicht auf den ersten Blick so wahrnimmt. Wer Manga, Hello Kitty, Blythe oder Gothik-Kleidung mag ist hier an der richtigen Adresse.

News: Wie ich heute auf der Homepage von J-Store gelesen habe, gibt es dort seit dem 08.08.13 ein "Purikura Automat". Er steht wohl ganz hinteren im Laden, da wo vorher die gebrauchten Manga standen. Schade, das es ihn vor drei Wochen noch nicht gab 。・゚゚・(>д<)・゚゚・。


Adress / Adresse:

J-Store
Kantstr. 125
10625 Berlin
Opening Hours / Öffnungszeiten: Mo - Sa 12:00 - 20:00 Uhr
Homepage: www.j-store-berlin.de

Read more...

Double Happiness in Berlin-Charlottenburg


As the other posts about Berlin are slightly larger, I've decided to start first with a few smaller posts. I want to begin with the store Double Happiness, which we have discovered on our way through Charlottenburg at our arrival day. Somehow you are totally aimless in a new city and you don't know where you can go. We had opted for a tour between the Kurfürstendamm and Wittenbergplatz. Here we passed the Memorial Church, the KaDeWe (Kaufhaus des Westens) and many other shops. Among other things, the shop from Double Happiness, a store for Japanese and Chinese living and kitchen items.

Through the with a Torii, folding screen, jewelry and kimono decorated showcase you couldn't see at the first sight the beautiful things in the store. Out of curiosity, we went inside, of course.

What I really liked at this store, was the old premises (including the old creaking wooden floorboards ^∇^) which fits perfectly to the goods and the rest of the interior. The shop consists of two rooms. A main room with dinnerware, sake and tea sets, various of tea and sake sorts, Japanese jewelry, stationery for calligraphy, Japanese craftsmanship from kimono and Chirimen fabric and other small accessories. And a side room with all home accessories such as tatami, futon, bedclothes, some furniture and clothing. What I also really liked was the generous open shelves and the presentation of the goods. I also found the Japanese or Chinese employees very friendly and not too intrusive.
______________________________________________________________________________________

Da die anderen Posts zu Berlin etwas größer werden, habe ich mich erstmal entschieden mit ein paar kleineren Sachen zu beginnen. Anfangen möchte ich mit dem Laden Double Happiness den wir auf unserer Erkundungstour durch Charlottenburg am Ankunftstag entdeckt haben. Irgendwie ist man ja total planlos in einer neuen Stadt und weiss gar nicht so recht wo man hin soll. Wir hatten uns dann für eine Tour zwischen dem Kurfürstendamm und Wittenbergplatz entschieden. Hier sind wir an der Gedächtniskirche, dem KaDeWe und vielen Geschäften vorbei gekommen. Unter anderem auch an Double Happiness, einem Geschäft für japanische und chinesische Wohn- und Küchenartikel.

Durch das mit einem Torii, Paravent, Schmuck und Kimono dekorierte Schaufenster sieht man auf dem ersten Blick gar nicht welche schönen Sachen sich wirklich in dem Laden verbergen. Aus Neugier sind  wir dann natürlich hinein gegangen.

Was mir wirklich sehr an dem Laden gefallen hat, sind die alten Räumlichkeiten (inkl. der alten knarrenden Holzdielen ^∇^) die perfekt zu der Dekoration und zu dem restlichen Interieur passt. Der Laden besteht aus zwei Räumen. Ein Hauptraum mit Essgeschirr, Sake- und Teegeschirr, verschiedenen Tee- und Sakesorten, japanischem Schmuck, Schreibwaren für Kalligraphie, japanische Handwerkskunst aus Kimonostoff und Chirimen und anderen kleineren Accessoires. Und ein Nebenraum mit den ganzen Wohnaccessoires wie Tatami, Futon, Bettwäsche, weiteren Möbeln und Kleidungsstücken. Was mir auch sehr gut gefallen hat, waren die großzügig offenen Regale und die Präsentation der Ware. Ebenfalls fand ich die japanische oder chinesische Angestellte sehr freundlich und nicht zu aufdringlich.

Address / Adresse:

Double Happiness
Augsburger Straße 37
10789 Berlin
Opening Hours / Öffnungszeiten: Mo-Fr 11-19 Uhr & Sa 11-18 Uhr
Homepage: www.japancom.de


Of course, the store had many great things to offer and for me it's really hard to say no, but my kitchen cabinets are currently full. But since I've searched for some time ago for a nice storage bag for my little camera, so I decided me then for a Kinchaku fish bag (kinchaku = moneybag) of Chirimen and kimono fabric and a tea caddy.

Then I have struggled with a stable induction-compatible Tamagoyaki pan of iron for 38 EUR. Since my new kitchen with induction cooker I can't using my old Tamagoyaki pan. So I make it at the moment in a large round nonstick pan, which is very tedious. Finally, I had not bought it, because I thought I might find somewhere else a cheaper one in Berlin. Unfortunately, we had no more opportunity to search for it and we came also no longer to Double Happiness.

My conclusion: A really great shop which you should definitely visit when you are in Berlin. For those who has no chance to visit the shop find a large part of the range on the homepage. Shipping also in other countrys!
______________________________________________________________________________________

Natürlich hatte der Laden viele tolle Sachen zu bieten und für mich ist es wirklich schwer bei so viel toller Auswahl nein zu sagen, aber meine Küchenschränke sind momentan schon voll genug. Da ich aber schon länger nach einer schönen Aufbewahrungstasche für meine kleine Kamera gesucht habe, habe ich mich dann für einen Kinchaku Fisch Beutel (kinchaku = Geldbeutel) aus Chirimen und Kimonostoff und eine Teedose entschieden.

Dann habe ich noch mit einer stabilen induktionsgeeigneten Tamagoyaki Pfanne aus Eisen für 38 Euro gerungen. Seit meiner neuen Küche mit Induktionsherd kann ich nämlich meine alte Tamagoyaki Pfanne nicht mehr verwenden. So mache ich sie im Moment immer in einer beschichteten viel zu großen runden Pfanne, was sehr mühsam ist. Letztendlich habe ich sie aber nicht mitgenommen, da ich dachte ich finde wo anders in Berlin evtl. günstiger eine. Leider hatten wir dann aber keine Gelegenheit mehr wirklich danach zu suchen und sind auch nicht mehr zum Double Happiness gekommen.

Mein Fazit: Wirklich toller Laden den man auf jeden Fall mal besuchen sollte wenn man in Berlin ist. Wer keine Gelegenheit hat kann ein Großteil des Sortiments auch auf der Homepage finden. Versand auch ins Ausland!

Read more...

Shopping Tipp: Eis-Sandwich-Stempel von Tchibo / Ice Cream Sandwich Stamps by Tchibo


Actually I wanted to publish another post, but now I have spontaneously decided to publish another post. So to speak, an urgent message because I do not know how long this ice cream sandwich stamps Tchibo has in the program.

This post is certainly very interesting for my German bento interested reader, because Tchibo sold currently 2 Ice Cream Sandwich Stamps in heart and flower shape. You can use it also very good as rice mold, because they has the perfect size. So you can kill two birds with one stone at this weather ;)

At first I didn't want to take it, because I already have so much of bento tools. But at an unbeatable price of 2,95€ you really can say nothing and therefore can't do anything wrong. I have not tried out yet. Because I bought it yesterday, but they make a very stable impression and will also tried soon. 

The handling for the Sandwich Ice is in any case very simple. Cut out a cookie, fill up with ice cream and cut out another cookie. Then push the ice sandwich with the slider out of the mold. In the same way you can make also little onigiri from rice.

My conclusion: Even without trying I find it very good, because it is very stableand easy to use!!!
______________________________________________________________________________________

Eigentlich wollte ich ja einen anderen Post veröffentlichen, nun muss ich spontan aber einen anderen dazwischen schieben. Sozusagen eine Eilmeldung, da ich nicht weiss wie lange Tchibo diese Eis-Stempel noch im Programm hat.
Dieser Post ist bestimmt für meine deutschen Bento Interessierten Leser sehr interessant, da es zur Zeit bei Tchibo 2 Eis-Sandwich-Stempel in Herz- und Blumenform zu kaufen gibt die sich aber durchaus auch sehr gut als Reis Former verwenden lassen, da sie die perfekte Größe haben. So lassen sich bei dem Wetter gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen ;)

Zuerst wollte ich sie nicht mitnehmen, da ich ja schon so vieles an Bento Zubehör besitze, aber bei einem unschlagbaren Preis von 2,95€ kann man echt nichts sagen und schon gar nicht viel verkehrt machen. Ausprobiert habe ich sie bis jetzt noch nicht, da ich sie erst gestern gekauft habe, aber sie machen einen sehr stabilen Eindruck und werden demnächst natürlich auch ausprobiert.

Die Handhabung für das Sandwicheis ist jedenfalls sehr simpel. Keks ausstechen, Eis aufnehmen und wieder Keks ausstechen. Dann einfach mit dem Schieber aus der Form drücken. Auf die selbe Weise lassen sich auch ganz einfach kleine Onigiri aus Reis herstellen.

Mein Fazit: Auch ohne ausprobieren für gut befunden, da sehr stabil und einfach zu bedienen!!!

Read more...

Bento #36: Bee and Flower Bento


After my holiday and a short blog break, which I have allowed me ;), the daily life has has caught up me so fast. Except for our journey I have made at this time really nothing. Because we spent the most of the time in the swimming pool, my holidays was almost a computer free time. Therefore, I am working to sort the images from Berlin and write posts about it.

I would like to sweeten you the waiting time with this Bee Flower Bento, through which I was inspired by my food picks. The potato salad is this time without mayonnaise. In this season I make rather the Bavarian variant with bacon and onions.

For the bee cut out a circle of cheese. To form the body cut out again with the circle form top and bottom of the cheese until you get an ovel shape. Punch out the face and the feeler from nori. Then cut the strips with the scissors of nori. For the wings I have used because of the white color a heart of goat cheese and for the red cheeks a bit ketchup.
The flower is also very easy to make. Here you need only a circle-and-drop form. Cut out again all pieces from cheese and lay together. Punch the face as always out of nori.

Complete Content:
  • potato salad with bacon
  • fried pieces of sausage
  • tomatoes
  • carrot sticks
  • tamagoyaki
  • flower made ​​of cheese
  • pieces of peach
  • mini strawberry from the garden
  • onigiri
  • bee made of cheese
______________________________________________________________________________________

Nach meinem Urlaub und einer kurzen Blog-Pause, die ich mir einfach mal gegönnt habe ;), hat mich der Alltag wieder viel zu schnell eingeholt. Bis auf das wir in den Urlaub gefahren sind habe ich sonst in dieser Zeit mal wirklich nichts gemacht. Da wir die meiste Zeit auch im Schwimmbad verbracht hatten, war mein Urlaub auch fast eine Computer freie Zeit. Deshalb bin ich nun auch schon dran die Bilder aus Berlin zu sortieren und Posts darüber zu verfassen.

Die Wartezeit möchte ich euch solange mit diesem Bienen-Blumen-Bento versüßen, durch das ich von meinen Food Picks inspiriert wurde. Der Kartoffelsalat ist diesmal ohne Mayo. In dieser Jahreszeit verzichte ich im Bento lieber darauf und mache eher die bayrische Variante mit Speck und Zwiebel.

Für die Biene einfach einen Kreis aus Käse ausstehen. Um den Körper zu formen oben und unten nochmals mit der Kreis-Form etwas Käse weg stechen bis eine ovale Form entstanden ist. Aus Nori dann das Gesicht und Fühler stanzen. Die Streifen dann mit der Schwere aus Nori schneiden. Für die Flügel habe ich wegen der weißen Farbe ein Herz aus Ziegenkäse gestochen und für die roten Wangen etwas Ketchup verwendet.
Die Blume ist ebenso einfach zu machen. Hier wird nur eine Kreis- und Tropfen-Form benötigt. Alles wieder aus beliebigen Käse ausstechen und zusammenlegen und das Gesicht wie immer aus Nori ausstanzen.

Kompletter Inhalt:
  • Kartoffelsalat mit Speck
  • gebratene Wurststückchen
  • Tomaten
  • Karottenstifte
  • Tamagoyaki
  • Blume aus Käse
  • Stücke vom Pfirsich
  • mini Erdbeere aus dem Garten
  • Onigiri
  • Biene aus Käse

Read more...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP