Aki Tatsu - Jap. Restaurant in Berlin-Charlottenburg


On the evening of the second day of our trip to Berlin we strolled as every evening across the Kantstraße. Our daughter wanted to go eat sushi. In the area there are a few sushi restaurants and because we had no idea which is the best, we have decided for the Japanese Restaurent Aki Tatsu. First, it was on the way to the playground which we had visited every evening and secondly, you could sit outside, enjoy the sun and watch the life on this busy road.

Although the restaurant looks at first glance from the outside a bit old-fashioned, but inside it is very modern designed in Japanese style with lots of light wood and light leather chairs. It's really nice and we would have never expected. Nevertheless, we have sat at one of the tables outside.

The selection of Japanese starters, main courses and desserts is very large and diverse. Of course, you can also choose from many sushi variations. Similarly, there was also a few Vietnamese dishes on the menu. Take away service is also offered.

As I read on the website, there are still three more stores by Aki Tatsu in Berlin, namely in the Bergmannstraße, Adalbertstraße and Winterfeldstraße.
______________________________________________________________________________________

Am Abend des zweiten Tages unserer Berlin Reise sind wir wie jeden Abend über die Kantstraße geschlendert. Unsere Tochter wollte unbedingt Sushi essen gehen. In der Gegend gibt es so einige Sushi-Restaurants und da wir keine Ahnung hatten welche nun besser ist, haben wir uns dann für das Japanische Restaurent Aki Tatsu entschieden. Erstens lag es auf dem Weg zu dem Spielplatz den wir jeden Abend besucht haben und zweitens konnte man hier schön draußen sitzen, die Abendsonne genießen und das leben auf der belebten Straße zuschauen.

Zwar sieht das Restaurant von außen auf dem ersten Blick etwas altmodisch aus, aber drinnen ist es sehr modern im japanischen Stil mit viel hellem Holz und hellen Ledersesseln gestaltet. Es ist wirklich sehr hübsch gemacht und wir hätten das gar nicht erwartet. Trotzdem hatten wir uns an einen der Tischen draußen hingesetzt.

Die Auswahl der japanischen Vor- und Haupt- und Nachspeisen ist sehr groß und vielfältig. Natürlich kann man auch aus vielen Sushi Varianten auswählen. Ebenso gab es auch ein paar vietnamesische Speisen auf der Karte. Take Away Service wird ebenfalls angeboten.

Wie ich auf der Homepage gelesen habe, gibt es noch drei weitere Filialen von Aki Tatsu in Berlin und zwar in der Bergmannstraße, Adalbertstraße und Winterfeldstraße.


Address / Adresse:
Aki Tatsu
Kantstr. 43
10623 Berlin
Homepage: www.akitatsu.de


We then decided for two sushi menus and some extra maki for our daughter. The menu included for everyone a miso soup and a cup of green tea. Both were very tasty.
______________________________________________________________________________________

Wir haben uns dann für zwei Sushi Menüs und noch extra Maki für unsere Tochter entschieden. Das Menü beinhaltete für jeden eine Miso Suppe und einen Becher grünen Tee. Beides sehr lecker.


Here is the finished sushi plate consisting of 4 California Rolls, 7 Nigiri of salmon, shrimp, eel, tuna, octopus and various Maki of salmon, tuna, cucumber and surimi-avocado.

Although it didn't taste like in a real sushi bar, it was still good. However, some Maki could be rolled visually nicer. That evening, the restaurant was very well-attended, but this should not be an excuse for it ;) Nevertheless, the food was served quickly.
But the price/performance I found for this very good. For everything, with extra drinks, we paid around 30 €.

The service was also good. We were served by a rather young Vietnamese man. He was very friendly and stopped really often at our table and asked us if we need something. He was also very friendly to our daughter, what you do not find anywhere. Therefore both thumbs up.
______________________________________________________________________________________

Hier nun die fertige Sushi-Platte bestehend aus 4 California Rolls, 7 Nigiri von Lachs, Garnele, Aal, Tunfisch und Tintenfisch und verschiedene Maki von Lachs, Tunfisch, Gurke und Surimi-Avocado.

Zwar schmeckte es nicht wie in einer richtigen Sushi Bar, aber trotzdem gut. Allerdings hätten manche Maki optisch schöner gerollt sein können. An diesem Abend war das Restaurant sehr gut besucht, aber das sollte dafür keine Ausrede sein ;) Die Speisen wurden aber trotzdem schnell serviert.
Preis/Leistung fand ich hierfür aber sehr gut. Für alles zusammen mit extra Getränken haben wir so um die 30 Euro bezahlt.

Der Service war ebenfalls gut. Wir wurden von einem wohl eher vietnamesischen jungen Mann bedient. Er war sehr freundlich und hat wirklich oft am Tisch vorbeigeschaut und uns gefragt ob noch was fehle. Ebenfalls war er auch sehr freundlich zum unserer Tochter, was man ja auch nicht überall hat. Von daher beide Daumen nach oben.

Mokiko (Bohnenhase)  – (August 29, 2013 at 9:15 PM)  

@Nippon Nin: ありがとう存じます :D

@Shirley: Also many thanks to you for your comment :)

Anonymous –   – (September 30, 2014 at 11:32 PM)  

Yumyum, looks really good!

Check out my site on wingback chairs!

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP