Bento #25: Holiday Bento


Here in Hesse have started these weeks the summer holidays and many families go on vacation. Very enviable, because we can't go this year on vacation, due to the renovation of our new house. It cost us in the last few months a lot of nerves and work and is still not quite finished. But I already look positive ahead to the future and can't wait to sit with my family in the garden and put my feet up and relax. But no pains, no gains ;)
So, today I have rewarded myself with this "holiday bento". If I can't go to vacation, then I would like to just take a little vacation with to work ;D Maybe you guess which country or region this bento should represent? The answer you find at the bottom ^^

But now to the content:
In the upper Bento you can see fried green asparagus, carrots and radish strips, kiwi and scrambled eggs.
For the lower bento I have filled white and with soy sauce dyed rice in the bento. Then I cut for the houses small squares out ​​of cheese and sausage. The houses then still get a roof of radish and windows from nori. The whole thing I've decorated finally with trees ans shrubs of green asparagus and carrots.
____________________________________________________________________________________

Bei uns in Hessen haben diese Wochen die Sommerferien begonnen und viele Familien fahren in den Urlaub. Wirklich sehr beneidenswert, denn wir können dieses Jahr aber aufgrund der Sanierung unseren neuen Hauses nicht in den Urlaub fahren. Sehr viel Nerven und Arbeit hat es uns die letzten Monate schon gekostet und ist immer noch nicht ganz fertig. Aber ich blicke schon positiv in die Zukunft und freue mich dann auch endlich mal mit meiner Familie im Garten zu sitzen und die Füße hochlegen zu dürfen. Ohne Fleiß halt kein Preis ;)
Darum habe ich mich heute auch mal selber mit diesem "Urlaubs-Bento" belohnt. Wenn ich schon nicht wegfahren darf, dann mag ich halt etwas Urlaub mit auf die Arbeit nehmen ;D Vielleicht errät der ein oder andere ja, welches Land oder Region dieses Bento darstellen soll? Die Auflösung findet ihr dann ganz unten ^^

Aber nun erstmal zum Inhalt:
Im oberen Bento seht ihr angebratenen grünen Spargel, Karotten und Rettich Streifen, Kiwi und Rührei.
Für das untere Bento habe ich erst weißen und mit Sojasauce eingefärbten Reis in das Bento gefüllt. Dann habe ich die Häuser kleine Quadrate aus Käse und Wurst geschnitten. Die Häuser haben dann noch ein Dach aus Radieschen und Fenster aus Nori bekommen. Das ganze habe ich dann noch mit Bäume und Sträucher aus grünen Spargel und Karotte dekoriert.


The answer is: / Die Lösung ist:
Italy-Tuscany / Italien-Toskana

Jacqueline Bier  – (July 3, 2012 at 9:19 AM)  

Das sieht ja süß aus! =) Ich kann auch nicht in Urlaub fahren. Kein Geld, leider. Da finde ich deine Lösung mit dem "Urlaubsbento" sehr schön.

Kathy  – (July 4, 2012 at 10:59 PM)  

So wonderful! It must have been a delight to eat.

Zooming Japan  – (July 9, 2012 at 2:06 PM)  

Wow, das sieht wirklich sehr lecker aus! :D

Although I live in Japan I never make bentos. I used to before I moved to Japan, though. *g*

Hanna  – (July 12, 2012 at 12:24 PM)  

Sieht ja lecker aus. Wie lange braucht man denn um so eine Box herzustellen?

Mokiko (Bohnenhase)  – (July 12, 2012 at 3:59 PM)  

Danke für dein Kommentar, Hanna :)

Das ist unterschiedlich. Manchmal 15 Minuten, bei aufwendigen Sachen auch schon mal über eine halbe Stunde. Die Zeit vergeht bei solchen Aktionen wirklich immer sehr schnell ;)

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP