Bento #24: Dragonfly Bento


According to the weather report it should raining on Sunday the whole day. Fortunately, this was not the case and it hasn't rained in the morning. So I snapped my man, child and dog and we went together to a part of forest with many small ponds. And such as children are, our daugther must naturally take a look to the ponds ;) She found water always very attractive.
But there are really a lot of interesting things arround this ponds, which you otherwise not perceives, such as tadpoles, frogs, rare birds, various bugs and dragonflies. And so was the dragonflies finally the idea for this bento ^__^

Content:
The upper part, I filled with sushi-su seasoned rice and a flower made of sausage and the dragonfly. The dragonfly you can make quick and easy with a few ingredients and few accessories. So you need for the wings a piece of carrot and cut out with a cookie cutter or carve it by hand. For the body simply cut out an oblong oval piece out of nori and cut the eyes with the help of a straw from a piece of cheese. The pupils I have punched out with a nori puncher. Put all pieces together and it's finished :)
In the lower area you can still find a schnitzel, two sausage rolls filled with beans, seaweed salad, broccoli, tomato, a piece of orange, blueberries and flowers of carrot and cheese.
____________________________________________________________________________________

Laut Wetterbericht sollte es bei uns am Sonntag den ganzen Tag wie aus Eimern schütten. Zum Glück war dies aber mal wieder nicht der Fall und es hat am Vormittag nicht geregnet. So habe ich Mann, Kind und Hund geschnappt und sind zusammen zu einem Waldstück mit vielen kleinen Tümpeln in die Nähe gefahren. Und wie Kinder so sind, musste natürlich unsere Tochter die Tümpel auch genauer unter die Lupe nehmen ;) Wasser ist für sie schon immer sehr anziehend gewesen.
Aber man findet wirklich sehr viele interessante Sachen die sich rund um so einem Gewässer befinden die man sonst nicht so wirklich wahr nimmt, wie z.B. Kaulquappen, Frösche, seltene Vogelarten, verschiedene Käfer und auch Libellen.  Und so waren die Libellen letztendlich dann auch der Gedankenanstoß für dieses Bento ^ __^

Inhalt:
Den oberen Bereich habe ich mit Sushi-su gewürztem Reis gefüllt und mit einer Blume aus Wurst und der Libelle belegt. Die Libelle lässt sich sehr einfach und schnell aus ein paar Zutaten und wenig Zubehör zusammenstellen. So werden die Flügel aus ein Stück Karotte mit einer Ausstechform ausgestochen oder per Hand geschnitzt. Für den Körper einfach ein längliches ovales Stück aus Nori schneiden und die Augen mit Hilfe eines Strohhalms aus einem Stück Käse ausstechen. Die Pupillen habe ich mit einem Nori-Stanzer ausgestanzt. Alle Einzelteile zusammenlegen und fertig :)
Im unteren Bereich findet ihr noch ein Schnitzel, zwei Wurströllchen gefüllt mit Bohnen, Algensalat, Brokkoli, Tomate, ein Stück Orange, Heidelbeeren und Blumen aus Karotte und Käse.

Jacqueline Bier  – (June 26, 2012 at 5:07 PM)  

Oh das sieht ja so süß aus!
Und wirklich lecker noch dazu =)
Ich merke, dass ich mir immer weniger Zeit nehme meine Bento schön zu dekorieren. Kann natürlich auch daran liegen, dass ich kaum Bento mache.

LG Lily

ねこちゃん  – (June 27, 2012 at 7:10 AM)  

Very cute Bento! I like that it looks so compact and fresh :)

Mokiko (Bohnenhase)  – (June 27, 2012 at 2:05 PM)  

@ Lily: Vielen Dank für dein lieben Kommentar.
Täglich mach ich mir diesen Aufwand mit der Dekoration natürlich auch nicht. Aber ich glaube schon das man mit der Zeit mehr das Auge dafür bekommt wie, wo und was man so alles ins Bento platziert. Natürlich ist es mit diversen Hilfsmitteln wie Ausstecher und Food-Picks auch einfacher das Bento hübsch aussehen zu lassen.
Aber einfach gemachte Bento müssen ja deswegen nicht weniger gut schmecken ;)

@ねこちゃん: Thank you so much for your comment :D

bakeneko  – (June 27, 2012 at 2:24 PM)  

Das sieht super aus oh man ich muss auch mal wieder ein charaben machen ;-D

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP