Strawberry Almond Pudding / 苺の杏仁豆腐


It's a pity that the strawberry season is almost around. Here I've discovered a nice recipe for a strawberry almond pudding. It's very simple to make. Since the recipe is written in Japanese, I have translated it for you.

Meanwhile, I've made this pudding already three times, because it tastes so delicious ^-^
I've also tried it with gelatin and agar to make, but with gelatin the result was better. The pudding was much creamier. Since I've use the agar in equal amounts, I think it is better to take something less.

Once I made it with ground hazelnuts. It's so delicious *u*

The recipe makes 3-4 servings:
  • 200ml milk
  • 5g gelatin powder or 3g agar
  • 20ml water
  • 30g sugar
  • 20g ground almonds or hazelnuts
  • 100g strawberry puree or fresh strawberries
  • 60ml cream
  • 100ml cold milk
  • 4 strawberries 
  • minced pistachios or almonds
1. Add the gelatin in 20ml cold water and soak for about 10 minutes.

2. If you can use fresh strawberries, puree them before.

3. Mix 200ml milk with the sugar, ground almonds and the gelatin and bring it to boil. Then remove from heat.

4. Give to the hot almond-milk now the 100ml cold milk, strawberry puree and cream. No longer let it boil! Spread the strawberry-milk to 3-4 glasses or bowls and place for 3 hours in the refrigerator. 

5. For topping, place a strawberry on the pudding and sprinkle with minced pistachios or almonds.

_____________________________________________________________________________________

Schade das die Erdbeerzeit schon fast rum ist. Hier habe ich nämlich vor kurzem noch ein schönes Rezept für einen Erdbeer-Mandel-Pudding entdeckt. Er geht wirklich sehr einfach zu machen. Da das Rezept auf japanisch ist, habe ich die Mengenangaben mal für euch übersetzt.

Mittlerweile habe ich diesen Pudding schon drei mal gemacht, da er wirklich himmlisch schmeckt ^-^
Auch habe ich ihn mit Gelatine und Agar probiert zu machen, wobei das Ergebnis mit Gelatine einfach irgendwie besser war. Der Pudding war viel cremiger. Da ich das Agar in gleicher Menge verwendet habe, nehme ich an das man dann halt etwas weniger davon nehmen sollte.

Einmal habe ich ihn auch mit gemahlenen Haselnüssen gemacht. Einfach nur lecker *u*

Das Rezept ergibt ca. 3-4 Portionen:
  • 200ml Milch
  • 5g Gelatine Pulver oder 3g Agar
  • 20 ml Wasser
  • 30g Zucker
  • 20g sehr fein gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • 100g Erdbeerpüree oder frische Erdbeeren
  • 60ml Sahne
  • 100ml kalte Milch
  • 4 Erdbeeren
  • Pistazie
1. Die Gelatine in 20ml kaltem Wasser geben und für ca. 10 Minuten quellen lassen.

2. Falls ihr frische Erdbeeren verwendet könnt ihr diese Zwischenzeitlich schon mal pürieren.

3. Nun 200ml Milch mit dem Zucker, den gemahlenen Mandeln und der Gelatine aufkochen lassen. Danach sofort vom Herd nehmen.

4. Zu der heißen Mandel-Milch nun die 100ml kalte Milch, das Erdbeerpüree und die Sahne geben. Nicht mehr aufkochen! Die Masse nun auf 3-4 Gläser oder Schälchen verteilen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5. Je eine Erdbeere auf dem Pudding setzen und mit grob gehackter Pistazie oder Mandel bestreuen.

Read more...

Bento #1: Radish-carrot-salad with broccoli & Mame Gohan with teriyaki salmon


This bento was very fast in the preparation. Mame Gohan (rice with peas) and the teriyaki salmon still left over from dinner and the rest of the side dishes I've done quickly finish.

I cooked the broccoli in salted water for 3 minutes even so it is still firm to the bite. For the salad I've grated radish and carrots and finely seasoned with salt and pepper.

At the top: radish-carrot-salad, broccoli, cherry tomatoes, radish-carrot-flowers and a muffin.
At the bottom: Mame Gohan and teriyaki salmon.
_____________________________________________________________________________________
Dieses Bento ging recht schnell in der Zubereitung. Mame Gohan (Reis mit Erbsen) und der Teriyaki Lachs sind noch vom Abendessen übrig geblieben und die restlichen Beilagen habe ich dann noch schnell fertig gemacht.

Den Brokkoli habe ich in gesalzenem Wasser 3 Minuten gar gekocht so das er noch bissfest ist. Für den Salat habe ich Rettich und Möhren fein geraspelt und dann einfach nur mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt. 

Oben: Rettich-Möhren-Salat, Brokkoli, Cocktailtomaten, Rettich-Möhren-Blumen und ein Muffin.
Unten: Reis mit Erbsen und Teryaki-Lachs.

Read more...

Glico - Pocky / ポッキー


Pocky is one of the most popular sweets in Japan, but also many people in this country that interested in Japan Pocky to be a household name. Just the standard sort top of the image is often found in Asian shops.

Pocky are crunchy thin biscuite sticks and available in different flavor like milk, strawberry, green tea, coconut, caramel , chocolate and much more. They are produced by the Ezaki Glico Company.

Our "Mikado" are also from Glico, but are produced by the company De Beukelaer.
With a price of 1,50€-2,50€ and a filling quantity of 40g-80g per pack they are slightly more expensive then Mikado with a price of 1,39€-1,59€ and 75g per pack.
______________________________________________________________________________________

Pocky ist eines der bekanntesten Süßigkeiten innerhalb Japans, aber auch vielen Leuten hierzulande die sich für Japan interessieren ist Pocky bestimmt ein Begriff. Gerade die Standart-Sorte oben auf dem Bild findet man oft in Asia-Läden.

Pocky sind dünne knusprige Keks-Stäbchen die es in verschiednenen Geschmacksrichtung wie z.B. Milch, Erdbeere, Grüner Tee, Kokosnuss, Caramel und natürlich auch Schoko gibt. Hergestellt werden sie von der Firma Ezaki Glico.

Unsere "Mikado" sind übrigens auch von Glicio, werden allerdings von der Firma De Beukelaer produziert.
Mit einem Preis von 1,50€-2,50€ und 40-80g je nach Packung und Füllmenge sind sie aber etwas teurer als unsere Mikado mit 1,39€-1,59€ und 75g je Packung. 


And here are a view interesting things to Pocky:

- The 11.11. is in Japan called Pocky Day, because the date looks as if four Pocky sticks are next adjoin to each other

- At J-List there are chopsticks that look like Pocky

- In Japan there are also Pocky vending machines *I want it*

- And who has too much time, can bake the Pocky cake ;D
_____________________________________________________________________________________

Und hier noch ein paar interessante Sachen zu Pocky:

- Der 11.11 gilt in Japan als Pocky-Tag, weil das Datum so aussieht als würden 4 Pocky-Stäbchen nebeneinander liegen ;)

- Bei J-List gibt es schon länger Essstäbchen, die aussehen wie Pocky *ggg*

- In Japan gibt es natürlich auch Pocky-Automaten *haben will*

- Und wer mal zu viel Zeit hat, kann sich ja mal an dem Pocky-Cake versuchen ;D

Read more...

Miso soup / 味噌汁

Miso soup is a traditional dish, wich is very popular due to the short preparation time. It is said that this soup have many health benefits. I prepare this soup very often, because I love the taste of miso ^-^

Here in the Western countries we eat miso soup usually as an appetizer or as part of a main dish. In Japan it is often eaten as a part of breakfast. 

Basic ingredients of the soup is 1 liters dashi stock and 3 tbsp miso, 7g wakame, 200g tofu and spring onions. Vegans can also use vegetable stock. I like to spice up the soup with other vegetables such as shiitake, carrot, potato, zucchini or eegplant.

Miso is in different colors available, so there are red miso (aka miso 赤味噌), withe miso (shiro miso 白味噌) or black miso (kuro miso 黒味噌). Dark miso tastes very salty, therefore applies, so much brighter the miso so much milder and sweeter is it.

This soup is not as we know eaten with a spoon, but will appreciative slurp from the bowl. The solid ingredients are eaten with chopsticks ;)

recipe for miso soup you can find here at Japanese Food.about.com or Just Hungry.
_____________________________________________________________________________________

Misosuppe ist ein japanisches Nationalgericht, das sehr beliebt aufgrund der kurzen Zubereitungszeit ist.  Auch sagt man dieser Suppe viele gesundheitliche Vorteilen nach. Ich bereite diese Suppe sehr oft zu, da ich den Geschmack von Miso einfach liebe ^-^

Bei uns kennt und isst man Misosuppe meist als Vorspeise oder als Teil einer Hauptspeise. In Japan hingegen wird es häufig als Teil des Frühstücks gegessen.

Grundzutaten der Suppe sind eine 1 Liter Dashi Brühe und 3 EL Miso, 7g Wakame, 200g Tofu und Frühlingszwiebeln. Veganer können auch Gemüsebrühe verwenden.  Ich peppe die Suppe aber je nachdem was mein Kühlschrank noch hergibt gerne mit andere Gemüsesorten wie Shiitake, Karotte, Kartoffel, Zucchini oder Aubergine auf.

Miso ist in verschiedenen Farben erhältlich, so gibt es rotes Miso (aka miso 赤味噌), weißes Miso (shiro miso 白味噌) oder schwarzes Miso (kuro miso 黒味噌). Dunkles Miso schmeckt sehr salzig, daher gilt, umso Heller das Miso desto milder und süßlicher wird es. 

Diese Suppe wird auch nicht wie wir es kennen mit Löffel gegessen, sondern man schlürft sie genüsslich aus der Suppenschale und isst die Festen Bestandteile mit Stäbchen ;)

Ein Rezept für Misosuppe könnt ihr z.B. hier bei Nekobento oder auf Vegetarisch-Rezepte.com finden.

Read more...

Green Tea-Coconut-Shake with Popping Boba


And here are a different type of Shake. Especially right now in summer is very tasty and refreshing.

Recipe for one Popping Boba Shake:
  • 1/2 cup stronge green tea
  • 1/4 cup cold milk
  • a dash of coconut milk
  • a dash of orange juice
  • 2-3 tbsp Popping Boba
Fill green tea, cold milk, coconut milk and orange juice with a a few ice cubes in a shaker and shake well. Then fill in a glass 2-3 tbsp of Popping Boba and pour the shake over it.

The Boba and syrup are sweet enough, it must not be sweetened.

What are Popping Boba? Looks here I have already post about it.
_____________________________________________________________________________________

Und hier mal ein etwas anderer Cocktail der gerade jetzt im Sommer sehr lecker und erfrischend ist.

Rezept reicht für ein Popping Boba Shake:
  • 1/2 Becher starkem Grünen Tee
  • 1/4 Becher kalte Milch
  • ein Schuss Kokosmilch
  • ein Schuss Orangensaft
  • 2-3 EL Popping Boba
Grüner Tee, Milch, Kokosmilch, Orangensaft mit ein paar Eiswürfel in einen Shaker geben und gut schütteln. Anschließend in ein Glas 2-3 EL Popping Boba füllen und den Shake darüber gießen. 

Durch den Sirup in dem die Boba eingelegt sind und den Fruchtsaft in den Perlen, braucht man das Ganze eigentlich nicht weiter süßen.

Was sind Popping Boba? Schaut mal hier habe ich bereits darüber berichtet.

Read more...

Popping Boba


Out of curiosity, I've recently ordered Popping Boba. This is Boba it only recently in German online shops. So far I have only see it in Teagree and Bubbletea24.

They are available in 5 flavors: strawberry, mango, lychee, passion fruit and yogurt. A bucket cost 29,95€. Manufacturer is Possmei.

What are Popping Boba?
Popping Boba are small pearls, filled with fruit juice. When you bite on the pearls they can easily bust in the mouth. You need to dink a wide straw.
_____________________________________________________________________________________

Aus Neugier habe ich mir letztens auch mal Popping Boba bestellt. Diese Boba gibt es noch gar nicht so lange in deutschen Online-Shops. Bis jetzt habe ich sie nur bei Teagree und Bubbletea24 gesehen.

Die Popping Boba gibt es dort in 5 Geschmacksrichtungen: Erdbeere, Mango, Litschi, Passion Frucht und Joghurt. Kosten sind 29,95€ pro Eimer. Hersteller ist Possmei.

Was sind Popping Boba?
Popping Boba sind kleine Perlen, gefüllt mit Fruchtsaft, die beim draufbeißen leicht im Mund zerplatzen und so den Fruchtsaft freigeben. Zum trinken wird allerdings ein breiter Strohhalm benötigt.


The Popping Boba is unfortunately only available in 3,2 kg bucket. After opening, they are 1 year shelf life.
__________________________________________________________

Die Popping Boba gibt es bis jetzt leider nur im 3,2 kg Eimer. Nach dem öffnen sind sie 1 Jahr haltbar.

I decided for Strawberry Boba. They taste really yummy, have a great strawberry flavor and are not too sweet. The skin of Boba (think it's a a thin layer of agar agar) is very thin and can be easily crushed by the tongue. Reminded me a bit of fish eggs, only containing sweet ;)

Popping Boba is also a pretty decoration on yogurt, ice cream and other desserts.
_____________________________________________________________________________________

Ich habe mich hier für die Erdbeer-Boba entschieden. Sie schmecken echt lecker. Habe ein tolles Erdbeeraroma und sind nicht zu süß. Die Haut der Boba (denke das sie aus einer dünnen Schicht Agar ist) ist sehr dünn und kann leicht mit der Zunge zerdrückt werden. Erinnerte mich etwas an Fischeier, nur halt süß ;)

Hübsch machen sich die Popping Boba übrigens auch als Dekoration auf Joghurt, Eis und anderen Desserts.




On the right you can see the contents information. For a larger presentation click on the image.
_______________________________________________________________

Rechts seht ihr noch die Inhaltsangaben. Für eine größere Darstellung klickt auf das Bild.







See also my post about Bubble Tea / Bubble Milk Tea. Here you find also many addresses of German Bubble Tea Shops.
______________________________________________________________________________________

Seht auch mein Post über Bubble Tea / Bubble Milk Tea. Hier findet ihr auch jede Menge Adressen deutscher Bubble Tea Shops.

Read more...

Okonomiyaki / お好み焼き


Okonomiyaki is a speciality of the Kansai region, but also in the rest of Japan is a very popular food. Okonomiyaki is traditionally cooked on a teppan. I also love to eat and prepare it more often, because it's really easy to cook. Because of the variable ingredients it is also called Japanese pizza, but otherwise has no resemblance to pizza.

The dough consists of 100g flour, 150 ml dashi broth, 2 eggs and 300g cabbage. Other ingredients such as spring onion, shrimp, octopus, strips of meat and various vegetables can be added. Typical topping for Okonomiyaki are Aonori, katsuobushi, mayonnaise and okonomiyaki sauce.
_____________________________________________________________________________________

Okonomiyaki ist eine Spezialität der Kansai-Region, aber auch im restlichen Japan ist es ein sehr beliebtes Essen. Traditionell wird Okonomiyaki auf einem Teppan gebraten. Ich esse es ebenfalls sehr gerne und bereite es öfter zu, da es wirklich einfach zu kochen ist. Aufgrund der Variablen Zutaten wird es auch japanische Pizza genannt, hat aber ansonsten keinerlei Ähnlichkeit mit Pizza.

Aus 100g Mehl, 150ml Dashibrühe, 2 Eier und 300g Kohl wird wird der Grundteig hergestellt. Weitere Zutaten wie Frühlingszwiebel, Shrimps, Oktopus, Fleischstreifen und verschiedenem Gemüsesorten können nach belieben dazugegeben werden. Typische Garnierung für Okonomiyaki sind Aonori, Katsuobushi, Mayonnaise und Okonomiyaki-Sauce.

Read more...

Chinese garden Frankfurt


And finally, the full view of the lake and to all water buildings. Left you can see the water pavilion, on the right the mirror pavilion with bridge back to the shore.
I was finally last winter in the Chinese garden, and I was a bit of disappointed. It is a pity that the garden is not well maintained and the pans grow wild. Especially in the spring I had everything presented a little more friendly and with more flowering plant. Unfortunately, this was not the case.
Even so, this garden is a good place in the big city to shut down.
_____________________________________________________________________________________

Und zum Schluss noch der komplette Blick über den See auf alle Wassergebäude. Links seht ihr den Wasserpavillon, rechts den Spiegelpavillon mit Brücke zurück zum Ufer.
Da ich im Winter zuletzt in dem chinesischen Garten war, war ich nun etwas enttäuscht. Es ist schade das der Garten nicht so gepflegt wird und alles wild wächst. Ich hatte gerade im Frühling mir alles etwas freundlicher und mit mehr blühenden Pflanzen vorgestellt. Leider war das nicht der Fall.
Aber trotzdem ist dieser Garten ein guter Platz um in der Großstadt mal abzuschalten.

Read more...

Bridge of the half-boat Chinese garden Frankfurt


About this bridge (called bridge of the half-boat) leads from the main entrance to the Chinese buildings on the lake.
_____________________________________________________________________________________

Über diese Brücke (wird Brücke des halben Bootes genannt) gelangt man vom Haupteingang zu den chinesischen Gebäuden am See.

Read more...

Chinese pavilion in the Chinese garden Frankfurt


This pavilion stand a little bit apart from the other buildings on a stone hill and below is a small cave. From the top you have a beautiful view over the whole garden.
_____________________________________________________________________________________

Dieser Pavillon steht etwas abseits von den anderen Gebäuden auf einem steinernen Hügel und darunter befindet sich eine kleine Höhle. Von oben hat man eine sehr schöne Aussicht auf den ganzen Garten.

Read more...

Chinese calligraphy on the water pavilion Chinese garden Frankfurt


Chinese calligraphy on the water pavilion. The calligraphy means "A peaceful place to rest" and "In silence we find power to new thinking".
_____________________________________________________________________________________

Chinesische Kalligraphie am Wasserpavillon. Die Kalligraphie bedeutet "Ein friedlicher Platz zum Ausruhen" und "In der Stille findet man Kraft zu neuem Denken".

Read more...

Front view from mirror pavilion Chinese garden Frankfurt


Here once again the front view from the mirror pavilion. The name is intended therefore, because it can reflected on all sides in the water.
_____________________________________________________________________________________

Hier noch mal die Vorderansicht vom Spiegelpavillon. Den Namen hat er sicherlich daher, da man sich von allen Seiten im Wasser spiegeln kann.

Read more...

Front view of the water pavilion Chinese Garden Frankfurt


Here you see the front view of the water pavilion. So far as I know, the Chinese Garden only existed since 1989. The building materials of the original houses have been imported from China and are intended to represent the simple houses of China.
_____________________________________________________________________________________

Hier seht ihr die Vorderansicht des Wasserpavillon. Soweit mir bekannt ist gibt es den chinesischen Garten erst seit 1989. Die Baumaterialien der Häuser sind original aus China importiert worden und sollen einfache chinesische Wohnhäuser darstellen. 

Read more...

Mirror Pavilion Chinese garden Frankfurt


In March we were in the Chinese garden in Frankfurt on the road. I was hoping to see more blooming flowers, but that was not the case. But we still were able to make beautiful photos of the Chinese buildings. Here the view from the shore to the mirror pavilion.
_____________________________________________________________________________________

Hier waren wir im März im chinesischen Garten in Frankfurt unterwegs. Ich hatte gehofft das mehr Pflanzen blühen würden, das war aber leider nicht so. Trotzdem konnte man schöne Fotos von den chinesischen Bauwerken machen. Hier der Blick vom Ufer auf den Spiegelpavillon.

Read more...

Green Shiso / Perilla


This picture was taken last summer. Here I have even tried to sow green shiso or also called perilla. It was not easy, because the seeds must first be stored for one week or longer in the refrigerartor to be able to grow. But I found it out too late , so I had not so long on this shiso plant. In Japan Shiso is used as a spice and medicinal herb.
______________________________________________________________________________________

Diese Bild ist bereits letztes Jahr im Sommer entstanden. Hier habe ich mich mal daran versucht grünes Shiso oder auch Perilla genannt selber zu ziehen. Das war gar nicht so einfach, da die Samen vorher für längere Zeit erst im Kühlschrank gelagert werden müssen um wachsen zu können. Leider habe ich das aber erst zu spät erfahren, so das das ich nicht mehr so lange an dem Shiso hatte. In Japan ist Shiso ein weit verbreitetes Würz- und Heilkraut.

Read more...
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP