Chocolate Cornet / チョコレートコルネ


Every time when I'm in a Japanese bakery I allow myself a Chocolate Cornet. I just can't help it ;)
Cornets are cone-shaped, filled croissants. The anime fans among you, they will know from the anime series Lucky Star from "this episode". Anyway, I've also looked for a suitable recipe and found it :D
______________________________________________________________________________________

Jedes mal wenn ich in einer japanischen Bäckerei bin gönne ich mir ein Chocolate Cornet. Ich komme da einfach nicht drumherum ;)
Cornets sind kegelförmige, gefüllte Hörnchen. Die Anime Fans unter euch werden sie auch aus der Anime Serie Lucky Star aus "dieser Folge" her bekannt sein. Jedenfalls habe ich dann irgendwann auch mal nach einem geeigneten Rezept zum nachbacken gesucht und auch gefunden :D


Actually, the Cornets are formed with "cream horn molds". This molds are hollow, cone-shaped and run sharp together on one side. I don't have this molds at home and I want not buy extra such molds. But I have  "cream bun tins" at home (see picture above). They are also hollow and run something together on one side. Although the finish cornets see not quiet as shape as the original, but with a bit skill it works just well.

The recipe I have from this Japanese side パンレシピ作り方簡単手作りパン! It makes 8 cornets. For improved visualization, I can recommend to the video from Cooking with dog.

For dough:
  • 200g flour Type 550
  • 1/2 tsp salt
  • 20g sugar
  • 4g dry yeast or 1/2 cube of fresh yeast
  • 100ml warm water
  • 1/2 egg
  • 20g butter
For Cream:
  • 200ml milk
  • 2 egg yolks
  • 50g sugar
  • 20g flour
  • 10g cocoa powder
  • 1 drop vanilla extract
  • 10g butter
  • 20g chocolate
______________________________________________________________________________________
Eigentlich werden die Cornets mit "Schillerlockenformengeformt. Diese Formen sind hohl, kegelförmig und verlaufen an einer Seite Spitz zusammen. Diese Formen habe ich zwar nicht zu Hause und wollte mir auch nicht extra welche kaufen. Ich hatte nur "Schaumrollenformen" (siehe Bild oben) daheim. Sie sind auch hohl und verlaufen an einem Ende etwas zusammen. Zwar sehen die fertigen Cornets damit nicht ganz so spitz aus wie beim original, aber mit etwas Geschick geht es damit auch wunderbar. 
Das Rezept hierzu habe ich von der japanischen Seite パンレシピ作り方簡単手作りパン!Es reicht für 8 Cornets. Zur besserenen Darstellung kann ich euch noch das Video von Cooking with dog empfehlen.

Teig:
  • 200g Mehl Type 550
  • 1/2 TL Salz
  • 20g Zucker
  • 4g Trocken Hefe oder 1/2 Würfel frische Hefe
  • 100ml warmes Wasser
  • 1/2 Ei
  • 20g Butter
Creme:
  • 200ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 50g Zucker
  • 20g Mehl
  • 10g Kakaopulver
  • 1 Tropfen Vanilleextrakt
  • 10g Butter
  •  20g Schokolade
1. For the dough, mix the flour, salt and sugar in a bowl. Dissolve the yeast in warm water and add to the flour. Then add the egg and butter to the flour and knead well into a smooth dough. Cover the dough and put in a warm place for 1/2 hour.
_________________________________________________________

1. Für den Teig zuerst Mehl, Salz, Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Hefe in lauwarmen Wasser auflösen und mit zu dem Mehl geben. Anschließend noch das Ei und die Butter hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig für 1/2 Stunde zugedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.

2. In the meantime, prepare the chocolate creme. First warm up the milk. In a pot mix the egg yolks with the sugar and add then the flour and cocoa powder. Stir until smooth. Then add the hot milk and stir until smooth again. Heat the mixture on the stove, add the chocolate and stir until a creamy mass. Fill the cream in a bowl, cover with a plastic wrap and and refrigerate until you use it.
_________________________________________________________

2. In der Zwischenzeit kann die Schoko-Creme vorbereitet werden. Dazu die Milch erwärmen. In einem Topf die Eigelb mit dem Zucker verrühren, anschließend Mehl und Kakaopulver hinzufügen und zu einer glatten Masse rühren. Dann die heiße Milch dazugeben und erneut glatt rühren. Die Masse auf dem Herd erhitzen Butter und Schokolade dazugeben und rühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Die Creme in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie bedecken und bis zum Einsatz in den kalt stellen.

3. Now divide the dough into 8 pieces. Roll each piece by hand into a 20-30 cm long roll. Begin at the lower end of the mold and wrapped up carefully. Cover again and let rest for 15 minutes. Then brush with egg yolk and bake at 200°C for 10-12 minutes.
_________________________________________________________

3. Nun den Teig in 8 Teile teilen. Nacheinander den Teig mit der Hand zu einer ca. 20-30 cm langen Rolle rollen. Am unteren Ende die Form anlegen und vorsichtig nach oben wickeln. Nochmals abdecken und für 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend mit Eigelb bestreichen und bei 200°C 10-12 Minuten backen.

4. The finished cornets leave to cool. Then fill the chocolate cream into the cornets. Bon appetit :)
_________________________________________________________

4. Die fertigen Cornets abkühlen lassen. Anschließend mit einem Spritzbeutel die Schokoladen Creme in die Cornets füllen. Bon appetit :)


the food dude  – (December 6, 2011 at 4:44 AM)  

These look delicious, love the chocolate filling!

Marichan  – (June 15, 2012 at 5:49 AM)  

Ganz vergessen. Ich wollte dir doch noch Bescheid sagen, dass ich deinen Post hier in meinem Choco Cornet Post genannt und verlinkt habe.
Nur mal so zur Info.^^

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Hits

free counters

Bohnenhase Fans Worldwide

  © Blogger template Shush by Ourblogtemplates.com 2009

Back to TOP